Es waren einmal drei adelige Schwestern, die in einem traumrosafarbenen Schloss residierten und den lieben langen Tag keinen anderen Verpflichtungen nachzugehen hatten, als ihre Talente spielerisch und ausgelassen zu pflegen.
Die eine war ein wahres Stimmwunder und bezauberte das Königreich mit liebreizendem Gesang.
Die Zweite wusste ihren Körper zur Musik zu bewegen, wie es keine Andere im ganzen Land ihr nachzutun vermochte.
Und die Dritte beherrschte die Kunst der Magie mit einer beinahe schlafwandlerischen Perfektion, dass es den größten Zauberern den Atem verschlug.
Es begab sich nun aber zu einer Zeit, als die drei Schwestern ihre liebe Magd Wiebke so sehr ins Herz geschlossen hatten, dass sie sie an ihrem freudigen Treiben teilhaben ließen, auch weil sie eine Kunst beherrschte, die den anderen gänzlich versagt bleiben sollte:
Sie backte die herrlichsten Kuchen und Torten, nach denen man sich über die Grenzen des Königreiches hinaus die Finger schleckte!
Davon hatte nun auch Prinz Dennis gehört und machte sich auf seinem edlen Ross auf die Suche nach der sagenumwobenen Magd.
Und als er sie ausfindig machte, nahm er sie zur Frau und machte sie zu seiner Cakery Queen. Seitdem reitet er durch Nacht und Wind und bringt die Torten pünktlich zum Anschnitt – und der Zauber beginnt…